BizMeet AGB’s & Datenschutzerklärung

Die „AGB & Datenschutzerklärung“ sind in drei Abschnitte aufgeteilt; Allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärung und Kontakt.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit der Registrierung bei BizMeet („innovateIT AG, im Folgenden innovateIT“) akzeptieren die Nutzer die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „Bedingungen“) für die Nutzung von BizMeet-Produkten und -Dienstleistungen. Der Nutzer schließt diese Vereinbarung mit der innovateIT AG, Hagenholzstrasse 83b, CH-8050 Zürich, Schweiz ab.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und innovateIT. Der Nutzer kann dieses Dokument mit den BizMeet AGB & Datenschutzerklärung jederzeit unter dem Link „AGB & Datenschutzerklärung“ aufrufen, ausdrucken, herunterladen und/oder speichern, der sowohl in der BizMeet-App als auch auf unserer Website erscheint.

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig durch, um mehr über unsere Bedingungen zu erfahren. Die Bedingungen bilden die Grundlage für einen rechtsverbindlichen Vertrag zwischen innovateIT und den registrierten Nutzern. Sie unterliegen dem schweizerischen Recht.

 

1. Übersicht

Die uneingeschränkte Nutzung aller Dienste und Inhalte, die den Nutzern über BizMeet zur Verfügung stehen, ist erst nach der Registrierung und Überprüfung Ihrer Telefonnummer durch BizMeet möglich.

Die von den Nutzern bereitgestellten Daten und/oder Informationen sind nur für andere Nutzer sichtbar, mit denen sie auf BizMeet verbunden sind. Durch die Nutzung von BizMeet wird unterstellt, dass die bereitgestellten Daten und/oder Informationen nicht gegen Gesetze oder diese Bedingungen verstoßen. BizMeet/innovateIT behält sich das Recht vor, rechtswidrige Inhalte ohne Vorankündigung zu entfernen.

Sie stimmen hiermit zu, dass Ihre Nutzung der BizMeet-App, der Website und der damit verbundenen Dienste auf der Grundlage des Ist-Zustandes erfolgt.

 
Gerichtsstand

Gerichtsstand ist in jedem Fall der Sitz der innovateIT AG. Der Nutzer erkennt ohne Widerspruch an, dass der Gerichtsstand der Sitz der innovateIT AG ist.

                                                                                                   

2. Benutzerlizenz

Mit dem Herunterladen und der Installation von BizMeet auf Ihrem Gerät akzeptieren Sie automatisch die Bedingungen unserer Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA). Daher bitten wir Sie, sich mit unserer EULA, die Sie auf unserer Website finden, vertraut zu machen und die EULA vor der Nutzung der BizMeet-Software sorgfältig zu lesen. Die Lizenz, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, gewährt Ihnen eine nicht exklusive, nicht übertragbare Lizenz zur Installation und Nutzung des BizMeet-Produkts unter Einhaltung aller in unserer EULA festgelegten Bedingungen. Dem Benutzer steht es frei, das Produkt auf beliebig vielen Geräten zu verwenden.

 

3. Verhaltenskodex

Es ist verboten, Benutzer zu belästigen, zu verfolgen oder zu kontaktieren, nachdem sie ausdrücklich darum gebeten haben, nicht von Ihnen kontaktiert zu werden.

Es ist verboten, Benutzer zu anderen Zwecken als im Zusammenhang mit der spezifischen Gelegenheit, die die BizMeet-Dienste bieten, zu „Spam“ oder anderweitig zu kontaktieren.

 
Etikette

Nicht nur Gesetze regeln das Verhalten zwischen Menschen, sondern auch Respekt und Wertschätzung. Denken Sie immer daran, dass Faktoren wie Mimik und Gestik verschwinden. Dass Humor, Sarkasmus und Ironie von den Rezipienten und Lesern mangels nonverbaler Kommunikation unterschiedlich interpretiert werden können.

Daher gelten die folgenden Verhaltensregeln für die Kommunikation zwischen BizMeet-Mitgliedern:

  1. Respektieren Sie die Privatsphäre der Menschen. Ihre Kontakte werden für Sie sichtbar sein, wenn sie dies wünschen.
  2. Sei nett: Sende keine unangemessenen oder bedrohlichen Nachrichten.
  3. Respektieren Sie die Rechte und Gesetze anderer. Stolzieren Sie nicht absichtlich und spionieren Sie Ihre Kontakte nicht aus.

Für den professionellen Austausch mit Ihren BizMeet-Kontakten bieten die BizMeet-Services verschiedene Möglichkeiten der Kommunikation:

  1. Eine In-App-Messaging-Funktionalität.
  2. Eine In-App-Meeting-Funktionalität.
  3. Ein persönliches Gespräch mit einem Ihrer Kontakte, das durch die BizMeet App ermöglicht wurde.
 
Meldung von Belästigungen

Für den Fall, dass Sie als Benutzer von einem oder mehreren anderen Benutzern, mit denen Sie verbunden sind, auf die eine oder andere Weise belästigt werden, sollten Sie uns über diese Belästigung informieren. Manchmal ändert sich die Beziehung zwischen den Kontakten und es gibt Benutzer, die keinen Respekt vor anderen BizMeet-Benutzern haben und am Ende andere Benutzer mit verschiedenen Mitteln belästigen.

Mitglieder, die das Gefühl haben, dass ein anderer BizMeet-Nutzer sie belästigt, haben verschiedene Möglichkeiten, dies zu beheben:

  1. Durch die Aktivierung der Funktion „Standortfreigabe deaktivieren“ kann andere Benutzer Ihnen nicht mehr folgen.
  2. Durch die Entfernung eines Kontakt-Rufnummern aus Ihrem persönlichen Kontaktbuch. Kann die andere Benutzer Ihnen nicht folgen, weder können Sie Ihnen über BizMeet Termin Einladungen oder Nachrichten senden.
  3. Melden Sie die Belästigung den Mitarbeitern von BizMeet; Sie können dies tun, indem Sie uns entweder eine E-Mail an supportbizmeet-hub.com oder per Post. Unter der Rubrik „Kontakt“ in dieses Dokument finden Sie alle notwendigen Methoden und Informationen, um uns zu kontaktieren. In jedem Fall benötigen wir die folgenden Informationen:

a) Benutzername(n), wie sie in Ihrem BizMeet Kontaktbuch erscheinen.

b) Telefonnummer Ihrer Kontakte.

c) Angabe eines Grundes für die Meldung der Belästigung.

d) Art der Belästigung.

e) Datum und Uhrzeit der Belästigung.

Mit der Meldung der Belästigung ermächtigen Sie BizMeet und wiederum innovateIT, Ihre personenbezogenen Daten sowie jede Kommunikation zwischen Ihnen und der/den Partei(en), von der/denen Sie behaupten, dass sie Sie belästigt. Dies ist notwendig, damit wir die Belästigungsansprüche recherchieren und geeignete Maßnahmen ergreifen können. BizMeet/innovateIT wird alle notwendigen Maßnahmen in Bezug auf solche Nachrichten unverzüglich ergreifen. Dies kann dazu führen, dass betroffene Profile sofort unter Androhung von Strafen gelöscht werden.

 

4. Verbotene Inhalte und Handlungen

Um ein gewünschtes Qualitätsniveau und den allgemeinen Respekt vor unseren BizMeet-Kollegen aufrechtzuerhalten, gelten die folgenden besonderen Bestimmungen:

  1. Jede rechtswidrige Nutzung von Inhalten, Dokumenten und Logos Dritter ist untersagt.
  2. Pornografie, Gewaltdarstellungen oder Darstellungen, die gegen das Kinderschutzgesetz verstoßen, sind verboten. Jede Werbung, Vermarktung und jedes Angebot solcher Produkte, die gegen diese Aussagen verstoßen, führen zu rechtlichen Sanktionen gegen den Nutzer der Veröffentlichung.
  3. Rassendiskriminierende Aussagen oder Veröffentlichungen zu veröffentlichen.
  4. Belästigung anderer Nutzer (insbesondere Stalking) ist verboten.
  5. Nutzung rechtlich geschützter Inhalte (z.B. durch Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht), ohne dazu berechtigt zu sein, oder Angebot oder Vertrieb rechtlich geschützter Waren und/oder Dienstleistungen.
  6. Wettbewerbswidrige Maßnahmen ergreifen oder solche Maßnahmen fördern, einschließlich progressiver Kundenakquisitionspraktiken (wie Ketten-, Schneeball- oder Pyramidensysteme).
  7. Belästigende Aktionen durchführen, auch wenn sie keine Gesetze verletzen:

a) Versenden mehrerer Nachrichten an andere Benutzer, auch wenn diese    aufgefordert haben, den Vorgang zu beenden.

b) Durchführung, Werbung und Förderung struktureller Vertriebsaktivitäten (z.B.  mehrstufiges Marketing oder mehrstufiges Netzmarketing).

c) Offensive oder sexuell orientierte Kommunikation (explizit oder implizit).

d) Handlungen fordern, die gegen Gesetze verstoßen.

e) Einladungen zur Teilnahme an nicht genehmigten öffentlichen Veranstaltungen.

Die folgenden Handlungen sind dem Nutzer ausdrücklich untersagt:

  1. Nutzung von Mechanismen, Software oder Skripten im Zusammenhang mit der Nutzung von BizMeet Apps oder Webseitendiensten.
  2. Verbreitung und öffentliche Kommunikation von Apps oder Website-Inhalten der BizMeet-Dienste oder von anderen Nutzern.
  3. Jede Maßnahme, die angepasst ist, um die Funktionalität der BizMeet-Infrastruktur zu beeinträchtigen, insbesondere solche, die die BizMeet-Systeminfrastruktur übermäßig belasten.

 5. Registrierung

Um alle Funktionen der BizMeet-Dienste nutzen zu können, müssen Sie sich mit Ihrem Smartphone registrieren. Mit der Registrierung unterzeichnet der Nutzer einen rechtsverbindlichen Vertrag mit BizMeet/innovateIT.

 
Registrierungsprozess
  1. Die Registrierung erfolgt durch das Ausfüllen der entsprechenden Formulare in der BizMeet App.
  2. Der registrierende Nutzer verpflichtet sich, alle erforderlichen Angaben wahrheitsgemäß auszufüllen.
  3. Die Angabe einer E-Mail-Adresse bei der Registrierung ist obligatorisch.
  4. Der registrierende Benutzer wählt ein sicheres Passwort. Der Nutzer verpflichtet sich, das Passwort vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen.
  5. Mit dem Absenden des Anmeldeformulars erklärt sich der Nutzer mit diesen Bedingungen einverstanden und erklärt sich damit einverstanden, dass ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen dem Nutzer und BizMeet/innovateIT unterzeichnet wird.
 
Registrierungsdaten

Um sicherzustellen, dass alle BizMeet-Dienste entsprechend genutzt werden können, muss ein registrierter Nutzer bestimmte personenbezogene Daten angeben:

  1. Ein Benutzername
  2. Eine gültige Telefonnummer
  3. Eine gültige E-Mail-Adresse
  4. Passwort

E-Mails und Passwörter sind für andere BizMeet-Mitglieder in keiner Weise und zu keinem Zeitpunkt sichtbar. BizMeet/innovateIT wird diese Informationen in keinem Fall an Dritte weitergeben und / oder anderweitig an Dritte weitergeben. Mitarbeiter, die bei der Erfüllung ihrer Aufgaben Zugang zu diesen Informationen benötigen, unterliegen besonderen Datenschutzbestimmungen, die integraler Bestandteil ihrer Mitarbeiterverträge sind.

Zusätzlich zu den obligatorischen Registrierungsdaten können Sie freiwillig zusätzliche Profilinformationen in Form eines Profilfotos angeben. So können Sie anderen Benutzern anzeigen, wie Sie in der Kartenansicht oder im BizMeet Kontaktbereich angezeigt werden möchten. Das Profilfoto, das du hochlädst, überschreibt den Standardavatar oder jedes Bild, das deine Kontakte für dich gehabt haben könnten.

 
Anforderung

Jeder Nutzer garantiert bei der Registrierung, dass er erwachsen ist oder die rechtliche Einwilligung seiner Eltern oder Erziehungsberechtigten hat, wenn er unter 16 Jahre alt ist, und die Rechtsfähigkeit hat, selbstständig zu handeln.

 

6. Pflichten des Benutzers

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden:

Ihre Profilinformationen korrekt und wahrheitsgemäß auszufüllen
  1. In seinem Profil nur Informationen zu geben, die der Wahrheit entsprechen.
  2. Zum Hochladen von Profilfotos, die nicht durch eine andere Person oder Einrichtung urheberrechtlich geschützt sind.
 
Unterlassung von Belästigungsmaßnahmen
  1. Unterlassen von belästigenden Handlungen gegenüber anderen Nutzern, insbesondere:

a) Spam-Mitteilungen

b) Aufruf zu Handlungen und Aktivitäten, die im Widerspruch zu den Gesetzen stehen

c) Suggestive oder beleidigende Aussagen

 
Ihre personenbezogenen Daten sicher zu schützen

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie mit diesen Bedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden sind und einer Drittpartei über Ihr Konto Zugang zu den BizMeet-Diensten gewähren oder sich über die BizMeet-Dienste mit diesen Drittparteien verbinden, die Drittpartei-Website Zugang zu Ihren Konto- und Kontaktinformationen haben kann.

 

7. Mitgliederrechte

Nutzung der Dienste

Unter der Voraussetzung, dass Sie die in dieser Vereinbarung festgelegten Verpflichtungen erfüllen, gewähren wir Ihnen einen uneingeschränkten Zugang zu allen Diensten, die registrierten Nutzern von BizMeet zur Verfügung gestellt werden.

 
Einblick in die gespeicherten Informationen

Wie in unserem Abschnitt Datenschutzerklärung dieses Dokuments dargelegt, gewährt BizMeet/innovateIT jedem registrierten Benutzer auf Anfrage Einblick in die personenbezogenen Daten, die wir über ihn speichern.

Der Nutzer muss lediglich eine Anfrage nach den Informationen stellen und sich mit dieser Anfrage identifizieren, wie in unserer Datenschutzerklärung unten beschrieben. Wir werden dann Maßnahmen ergreifen, wie sie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben sind.

 

8. BizMeet @ innovateIT AG Verpflichtungen

Verfügbarkeit von Diensten

BizMeet verpflichtet sich, dass alle Dienste rund um die Uhr im Einsatz sind. Zu diesem Zweck treffen sie alle erforderlichen Maßnahmen, die ihnen zur Verfügung stehen, um dies zu gewährleisten.

Der Nutzer erkennt an, dass es technisch nicht möglich ist, eine 100%ige Verfügbarkeit der BizMeet-Dienste zu erreichen, zumal der Kerndienst auf GPS-Positionierung und Mobilfunkdatenkonnektivität angewiesen ist. Beides steht den Benutzern an bestimmten Orten auf der ganzen Welt aus irgendeinem Grund manchmal nicht zur Verfügung.

Insbesondere aufgrund von Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsengpässen und Ereignissen, die nicht unter der Kontrolle von BizMeet/innovateIT stehen (z.B. Störungen in öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), kann es zu einer vorübergehenden Einstellung der BizMeet-Dienste kommen.

 
Datensicherheit

BizMeet ist sich der Tatsache bewusst, dass die von den Nutzern zur Verfügung gestellten Daten und Informationen sehr sensibel sind. Daher hält sich BizMeet/innovateIT an alle geltenden Datenschutzbestimmungen, wie sie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben sind, und hält sich strikt an die schweizerischen Datenschutzgesetze. Insbesondere stellt BizMeet/innovateIT sicher, dass die personenbezogenen Daten des Nutzers nicht an Dritte weitergegeben oder anderweitig bekannt werden. Ausnahmen von und der Umgang mit den Daten sind im Abschnitt Datenschutzerklärung dieses Dokuments beschrieben.

 

9. BizMeet @ innovateIT AG Rechte

Änderungen des Dienstes

BizMeet behält sich das Recht vor, die von der BizMeet-App oder auf ihrer Website angebotenen Dienste zu ändern oder andere Dienste anzubieten.

 
Funktionsänderungen

BizMeet behält sich das Recht vor, die von der BizMeet-App oder auf der BizMeet-Website angebotenen Funktionen zu ändern, sei es denn:

  1. BizMeet/innovateIT ist verpflichtet, die Konformität der Dienstleistungen mit dem geltenden Recht herzustellen, insbesondere wenn sich die geltenden Gesetze ändern;
  2. BizMeet/innovateIT wendet sich damit gegen gerichtetes Gerichtsurteil oder eine staatliche politische Entscheidung;
  3. Soweit die jeweilige Änderung notwendig ist, um bestehende Sicherheitsschwachstellen zu beseitigen;
  4. Die Änderung ist rein technischer oder verfahrenstechnischer Natur und hat erhebliche Auswirkungen auf den Benutzer.
 
Nutzung von Diensten Dritter

BizMeet/innovateIT behält sich das Recht vor, bestimmte Dienstleistungen an Dritte zu übertragen. Einzelheiten dazu sind im Abschnitt Datenschutzerklärung dieses Dokuments beschrieben.

 
Offenlegung von Mitgliedsdaten

BizMeet/innovateIT kann unter Umständen gesetzlich verpflichtet sein, Benutzerdaten offenzulegen oder Daten über einen längeren Zeitraum für die Behörden zu speichern. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

10. Kündigung des Benutzerkontos

Kündigung durch den Nutzer

Die Nutzer können ihr Konto jederzeit und ohne Angabe von Gründen schließen. Als Benutzer können Sie entweder die Funktion „Konto deaktivieren“ unter BizMeet-Einstellungen nutzen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Datenschutzerklärung.

 
Kündigung durch BizMeet / innovateIT

BizMeet/innovateIT hat jederzeit das Recht auf Konten aus den BizMeet-Diensten.

Die Löschung eines Benutzerkontos kann aus verschiedenen Gründen erfolgen, insbesondere aber nicht ausschließlich:

  1. Nichteinhaltung der skizzierten Vorschriften durch den Nutzer, wie in diesen Bedingungen beschrieben;
  2. Verstoß des Nutzers gegen seine vertraglichen Verpflichtungen aus diesen Bedingungen;
  3. Ein Benutzer, der für Gemeinschaften oder Vereinigungen – oder deren Methoden oder Aktivitäten – wirbt, die von Sicherheits- oder Kinderschutzbehörden untersucht werden;
  4. Ein Benutzer, der kontinuierlich andere Mitglieder belästigt;
  5. Ein Benutzer, der religiöse oder politische Propaganda für diese Religion oder politische Partei ausdrückt oder verbreitet.

Im Falle einer Löschung eines Nutzerprofils durch BizMeet/innovateIT sind weitere Schritte gegen diesen Nutzer nicht ausgeschlossen; insbesondere, aber nicht ausschließlich zu:

  1. Bannen von allen BizMeet-Diensten;
  2. Bei Verdacht auf Straftaten wird BizMeet/innovateIT die zuständigen Justizbehörden informieren.

 

11. Änderungen der Bedingungen

Von Zeit zu Zeit können wir diese Bedingungen überarbeiten. Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen oder andere unserer Richtlinien oder Praktiken jederzeit mit oder ohne Vorankündigung zu aktualisieren oder zu ändern. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht in einer Weise verwenden, die sich wesentlich von den in diesen Bedingungen beschriebenen Nutzungen unterscheidet, ohne Ihnen die Möglichkeit zu geben, diese unterschiedlichen Nutzungen abzulehnen.

Wir werden die überarbeiteten Bedingungen auf der Website veröffentlichen, so dass die Benutzer immer wissen, was sich geändert hat. Sie erklären sich damit einverstanden, die vorliegenden Bedingungen regelmäßig zu überprüfen, damit Sie über alle Änderungen informiert sind. Ihre fortgesetzte Nutzung der BizMeet App und/oder der Website bedeutet Ihre Zustimmung zu allen Änderungen und Ihre Zustimmung zu diesen Bedingungen. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, sollten Sie die Website, die BizMeet App oder einen anderen Service, wie von innovateIT bereitgestellt, nicht nutzen.

 

12. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Salvatorische Klausel

Wenn eine Bestimmung dieser Vereinbarung von einem Gericht der zuständigen Gerichtsbarkeit oder einem Schiedsrichter als illegal, ungültig oder nicht durchsetzbar befunden wird, wird die nicht durchsetzbare Bestimmung so geändert, dass sie so weit wie möglich durchsetzbar und wirksam wird, um die Absicht der Bestimmung zu beeinträchtigen. Sollte ein Gericht feststellen, dass die geänderte Bestimmung rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar ist, wird die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung in keiner Weise beeinträchtigt.

 
Sprache

Alle Vertragsunterlagen von BizMeet werden in englischer Sprache erstellt. Andere Sprachen sind lediglich Übersetzungen und dienen der Benutzerfreundlichkeit. Sie haben daher eine sekundäre Gültigkeit.

 
Zuweisung / Delegation

Sie sind nicht berechtigt, Rechte oder Pflichten aus diesen Bedingungen abzutreten oder zu übertragen. Jede angebliche Abtretung und Übertragung ist unwirksam. BizMeet/innovateIT kann alle Rechte und Pflichten aus diesen Bedingungen ganz oder teilweise ohne Vorankündigung an Sie abtreten oder übertragen.

Ausgenommen hiervon ist die Bevollmächtigung eines im Auftrag von BizMeet/innovateIT handelnden Rechtsanwalts im Falle von Streitigkeiten vor Gericht.

 
Vollständige Vereinbarung

Als registrierter Nutzer von BizMeet erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Bedingungen (diese Vereinbarung) die gesamte, vollständige und exklusive Vereinbarung zwischen Ihnen und BizMeet/innovateIT über die von BizMeet angebotenen Dienste darstellen.

 
Mögliche andere Rechte und Pflichten

Sie haben möglicherweise andere Rechte oder Pflichten nach lokalem Recht als die hier aufgeführten, wenn Sie sich außerhalb der Schweiz befinden.

 

 

Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweize

BizMeet („innovateIT AG, im Folgenden innovateIT“) nimmt den Datenschutz sehr ernst. Wir sind als solche verpflichtet, Ihnen Transparenz über unsere Datenmanagementpraktiken und die Kontrolle über Ihre Daten im Zusammenhang mit BizMeet Services zu geben. Die Bedingungen bilden die Grundlage für einen rechtsverbindlichen Vertrag zwischen innovateIT und den registrierten Nutzern. Sie unterliegen dem schweizerischen Recht.

BizMeet-Kunden/Nutzer fungieren in der Regel als Datenverantwortlicher für alle personenbezogenen Daten, die sie an innovateIT im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste von BizMeet übermitteln. Der Datenverantwortliche bestimmt den Zweck und die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten, während der Datenverarbeiter die Daten im Auftrag des Datenverantwortlichen verarbeitet. BizMeet ist ein Datenverarbeiter und verarbeitet personenbezogene Daten im Auftrag des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, wenn dieser BizMeet verwendet.

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig durch, um mehr über unsere Datenschutzerklärung („Richtlinie“) und Ihre Rechte als Benutzer zu erfahren. Diese Richtlinie beschreibt, wie wir Informationen im Zusammenhang mit unserer BizMeet-Software („BizMeet App“), der Website BizMeet-hub.com („Website“) und anderen Produkten und Dienstleistungen („Service“), die über die BizMeet-App oder innovateIT bereitgestellt werden, erhalten, sammeln und verwenden.

Durch die Nutzung von BizMeet akzeptieren Sie die in dieser Richtlinie beschriebenen Richtlinien und Praktiken, da die Richtlinie von Zeit zu Zeit geändert werden kann. Jedes Mal, wenn Sie BizMeet nutzen, stimmen Sie zu und stimmen ausdrücklich zu, dass wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, wie in dieser Richtlinie beschrieben, sammeln, verwenden und offenlegen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Behandlung von Personenbezogenen Daten (insbesondere Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben durch innovateIT und andere Daten, die innovateIT beim Zugriff auf die Dienste von BizMeet erfasst. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Alle Vertragsunterlagen von BizMeet werden in englischer Sprache erstellt. Andere Sprachen sind lediglich Übersetzungen und dienen der Benutzerfreundlichkeit. Sie haben daher eine sekundäre Gültigkeit.

 

1. Datenschutzerklärung für unsere BizMeet App

Bearbeitung von Personendaten

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Eine betroffene Person ist eine Person, über die Personendaten bearbeitet werden. Bearbeiten umfasst jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Aufbewahren, Bekanntgeben, Beschaffen, Löschen, Speichern, Verändern, Vernichten und Verwenden von Personendaten.

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht. Im Übrigen bearbeiten wir – soweit und sofern die EU-DSGVO anwendbar ist – Personendaten gemäss folgenden Rechtsgrundlagen im Zusammenhang mit Art. 6 Abs. 1 DSGVO::

  1. Bearbeitung von Personendaten mit Einwilligung der betroffenen Person.
  2. Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person sowie zur Durchführung entsprechender vorvertraglicher Massnahmen.
  3. Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir gemäss allenfalls anwendbarem Recht der EU oder gemäss allenfalls anwendbarem Recht eines Landes, in dem die DSGVO ganz oder teilweise anwendbar ist, unterliegen.
  4. Bearbeitung von Personendaten, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.
  5. Bearbeitung von Personendaten, um die berechtigten Interessen von uns oder von Dritten zu wahren, sofern nicht die Grundfreiheiten und Grundrechte sowie Interessen der betroffenen Person überwiegen. Berechtigte Interessen sind insbesondere unser betriebswirtschaftliches Interesse, unsere Website bereitstellen zu können, die Informationssicherheit, die Durchsetzung von eigenen rechtlichen Ansprüchen und die Einhaltung von schweizerischem Recht.

Wir bearbeiten Personendaten für jene Dauer, die für den jeweiligen Zweck oder die jeweiligen Zwecke erforderlich ist. Bei länger dauernden Aufbewahrungspflichten aufgrund von gesetzlichen und sonstigen Pflichten, denen wir unterliegen, schränken wir die Bearbeitung entsprechend ein.

 
Name und Foto

Zunächst werden Ihr oder der Name Ihres Kontakts und das Foto (falls vorhanden) in BizMeet als aus Ihrem Kontaktbuch aufgenommen angezeigt. Wenn Sie bei der Registrierung und/oder über die Profilseite unter Einstellungen einen Profilnamen angeben, ersetzt nur ein Foto das ursprüngliche Foto oder den Avatar, während der ursprüngliche Name wie ursprünglich erfasst bleibt. Das neue Foto wird zusammen mit dem Namen des Kontakts für andere BizMeet-Benutzer sichtbar, solange diese Benutzer Ihre BizMeet-Nummer haben und Sie miteinander verbunden sind.

 
Online-, Nachrichten- und Terminstatus

Um die Einhaltung unserer Datenschutzbestimmungen zu gewährleisten, werden zu keinem Zeitpunkt spezifische Indikatoren dafür angezeigt, ob ein Benutzer online ist oder nicht. Andere Benutzer, die Sie aufgrund Ihres Verbindungsstatus und Ihrer Datenschutzeinstellungen sehen und verfolgen können, können Ihren Status möglicherweise bestimmen, indem sie Ihre Bewegung auf der Karte beobachten.  Zu diesem Zeitpunkt bietet BizMeet keine Statusanzeigen „Geliefert“ oder „Gesehen“ für Chatnachrichten, die zwischen Benutzern gesendet werden.  Der status für Termine wird nur im Status „Gesendet“ oder „Akzeptiert“ angezeigt, abgelehnte oder abgebrochene Termine werden nicht angezeigt.

 
Standort Information

BizMeet ermöglicht es Ihnen, Ihren Echtzeitstandort mit anderen Benutzern zu teilen, mit denen Sie über Ihre BizMeet-Kontakte verbunden sind. Der Benutzerstandort ist der Kern der BizMeet-Dienste und damit die Anwendung wie vorgesehen funktioniert, muss BizMeet Ihren Standort kennen. Wenn Sie Ihren Standort für einen bestimmten Benutzer oder eine Gruppe von Benutzern freigeben, wird Ihr Standort von Ihrem Gerät übertragen und an die Server von BizMeet gesendet. BizMeet sendet dann wiederum Ihre Standortinformationen an die Geräte von Benutzern, die Ihnen folgen und vor denen Sie sich nicht versteckt haben. BizMeet gibt die Standortdaten nur an einwilligende Nutzer weiter und gibt diese Daten nicht an Dritte weiter.  Auch wenn Sie nicht direkt mit der Anwendung interagieren, verwendet BizMeet die Standortservices Ihres Mobilgeräts, wenn die Anwendung im Hintergrund läuft, um die Funktionalität wie vorgesehen zu nutzen, einschließlich der Zusendung von Benachrichtigungen über Kontakte, die Ihren eingestellten Kontaktradius eingegeben haben und sich in der Nähe Ihres Standorts befinden. Die Standortdaten des Nutzers werden derzeit für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen auf unseren Servern gespeichert und danach von unseren Servern gelöscht. Die Standortinformationen werden nicht für andere Zwecke verwendet, außer für den eigentlichen Zweck, die Benutzerfreundlichkeit der App zu verbessern, wie sie von Ihnen speziell genutzt wird.

 
BizMeet Einladen

Wenn Sie mit BizMeet Kontakte in Ihr Adressbuch außerhalb der BizMeet-Community einladen möchten („BizMeet Einladen“), senden Sie eine SMS über Ihre native Messaging-App auf Ihrem Gerät. BizMeet und seine Muttergesellschaft innovateIT berechnen Ihnen keine Gebühren für solche Nachrichten. Bitte beachten Sie jedoch, dass Ihr Netzbetreiber Ihnen aufgrund Ihres Mobilfunkvertrags mit Ihrem Netzbetreiber eine solche SMS in Rechnung stellen kann.  

 
Feedbackformular

Wenn Sie uns per Feedbackformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen angegebenen Emailadresse zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. 

 

2. Datenschutzerklärung für Webseite

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

 
SSL-Verschlüsselung

Diese WebSite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 
Server-Log-Files

Der Provider dieser WebSite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: 

  1. Browsertyp und Browserversion.
  2. IP Adresse.
  3. verwendetes Betriebssystem.
  4. Referrer URL.
  5. Hostname des zugreifenden Rechners.
  6. Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir verwenden diese Informationen für die interne Systemadministration, um Probleme mit unseren Servern zu diagnostizieren und unseren Service zu verwalten. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zuprüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Alle oder alle diese Aktivitäten in Bezug auf die Informationen zur Nutzung der Website können in unserem Namen von unseren Dienstanbietern durchgeführt werden, einschließlich beispielsweise unserer Entwicklungspartner, unserer Analyselieferanten und unserer SMS/E-Mail-Management-Partner.

 
Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 
Newsletterdaten

Wenn Sie den auf dieser WebSite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

 
Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

3. Datenschutzerklärung für Websites und Service von Drittanbietern

Sie können auf unsere Website gelangen und/oder die BizMeet App von einer anderen Website herunterladen. Darüber hinaus kann unsere Website Links enthalten, über die Sie unsere Website verlassen und auf eine andere Website zugreifen können. Websites, die mit oder von unserer Website verlinkt sind, stehen nicht unter der Kontrolle von innovateIT, und es ist möglich, dass diese Websites eine andere Datenschutzrichtlinie haben. Unsere Richtlinie gilt ausschließlich für personenbezogene Daten, die auf der Website oder durch Ihre Nutzung unseres Dienstes und/oder Ihre Beziehung zur BizMeet App erfasst werden. Wir bitten Sie dringend, vorsichtig zu sein, wenn Sie personenbezogene Daten online eingeben. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese anderen Websites.

 
Analytische Sammlung

BizMeet verwendet Google Analytics und andere Analysedienste von Google, Apple und Amazon um uns zu helfen, Benutzer-/Besucherverhaltensinformationen und Standardprotokollinformationen der Benutzer anonym zu verfolgen und an die Website und die BizMeet App zu melden. Diese Informationen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf: IP-Adresse, Datenspeicherung, Wartungsdienste, Datenbankmanagement, Webanalyse, App-Analyse und Informationsverarbeitung) hilft uns bei der Analyse und Bewertung der Nutzung der BizMeet App und der Site im Rahmen unserer kontinuierlichen Bemühungen zur Verbesserung der Site und der Funktionen und Dienste der BizMeet App. In dieser Art der Berichterstattung sind keine personenbezogenen Daten enthalten. Diese verschiedenen analytischen Dienste haben möglicherweise nur zum Zwecke der Erfüllung dieser Aufgaben und im Namen von innovateIT und im Rahmen ähnlicher Verpflichtungen wie in dieser Datenrichtlinie Zugang zu Ihren Informationen. Weitere Informationen zu den Bedingungen und Richtlinien, die diese Analytikanbieter regeln, finden Sie hier:

Google

a) Allgemeine Geschäftsbedingungen: https://policies.google.com/terms?hl=de.

b) Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Apple:

a) Allgemeine Geschäftsbedingungen: https://www.apple.com/chde/legal/internet-services/terms/site.html

b) Datenschutzerklärung: https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/

Amazon:

a) Allgemeine Geschäftsbedingungen: https://aws.amazon.com/de/terms/

b) Datenschutzerklärung: https://aws.amazon.com/de/privacy/  

 
Google Analytics

Google Analytics ist einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

 
Google AdWords

Die BizMeet WebSite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere WebSite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

 
Facebook

Die BizMeet WebSite und App verwendet Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA . Bei Aufruf unserer Seiten mit Facebook-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

 
Twitter

Die BizMeet WebSite und App verwendet Funktionen von Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Bei Aufruf unserer Seiten mit Twitter-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Twitter aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Twitter übertragen. Besitzen Sie einen Twitter-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Twitter-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Twitter aus. Interaktionen, insbesondere das Anklicken eines „Re-Tweet“-Buttons werden ebenfalls an Twitter weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://twitter.com/privacy.

 
LinkedIn

Die BizMeet WebSite und App nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

 
Instagram

Die BizMeet WebSite und App nutzt Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der u?bermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

 
YouTube

Die BizMeet WebSite und App nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 
XING

Die BizMeet WebSite und App nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING aufbaut. XING wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von XING anklicken und in Ihrem Account bei XING eingeloggt sind, ist es XING möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch XING haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Xing SE  unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

 

4. Weitergabe und Offenlegung von Informationen

Wir vermieten, verkaufen oder teilen keine Informationen über unsere Benutzer mit Dritten, außer wie hierin ausdrücklich beschrieben. Wir können Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn wir glauben, dass dies erforderlich ist:

  1. das Gesetz oder das uns zugestellte Gerichtsverfahren einzuhalten;
  2. unsere Rechte oder unser Eigentum (einschließlich der Durchsetzung unserer Vereinbarungen) zu schützen und zu verteidigen; oder
  3. unter dringenden Umständen handeln, um die persönliche Sicherheit der Nutzer unseres Dienstes oder der Öffentlichkeit zu schützen.

Um Ihnen die von Ihnen angeforderten innovateIT-Produkte zur Verfügung zu stellen, kann innovateIT manchmal, wenn nötig, Ihre persönlichen Daten (mit Ausnahme Ihres Adressbuchs und der damit verbundenen Informationen) und Verkehrsdaten an vertrauenswürdige Partner-Dienstanbieter und/oder -Vertreter weitergeben, z.B. Kundensupport oder Hosting-Dienste. innovateIT wird von diesen Dritten immer verlangen, geeignete organisatorische und technische Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten und Verkehrsdaten zu ergreifen und die einschlägigen Gesetze einzuhalten. innovateIT wird Ihre Adressbuchinformationen niemals an Dritte weitergeben, außer wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist (siehe unten).

Im Folgenden wird beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten an vertrauenswürdige Drittparteien weitergeben könnten. Sollten wir weitere Partner hinzufügen, werden wir diese Beschreibung umgehend aktualisieren:

  1. Wir verwenden Drittanbieter, um Ihnen bei der Registrierung bei BizMeet eine Bestätigungs-SMS zu senden. Um Ihnen die SMS zu senden, senden wir einer dieser Drittfirmen Ihre Telefonnummer und die Bestätigungsnachricht. Diese Dritten sind vertraglich verpflichtet, Ihre Telefonnummer nur für den Versand der Authentifizierungs-SMS zu verwenden.
  2. Wir verwenden Push Notification Services, um Benutzer über verschiedene Ereignisse im Zusammenhang mit der App zu informieren. Zum Beispiel, wenn einer der anderen Benutzer, denen Sie folgen, in der Nähe ist oder wenn einer Ihrer Kontakte Ihnen eine Nachricht geschickt hat. Wenn wir dies tun, ist der Name der Person, die eine Nachricht sendet, eine Einladung zu einem Meeting einlädt oder in den Kontaktradius eines anderen Benutzers eintritt, Teil der Benachrichtigung. Diese Nachricht wird an den Push-Benachrichtigungsdienstanbieter gesendet, der sie an Benutzergeräte weiterleitet. Das bedeutet, dass in einem der oben genannten Szenarien Ihr Name oder der Ihrer Kontakte in den Benachrichtigungen erscheint.

Ungeachtet der vorstehenden Bestimmungen sind die BizMeet-Server von innovateIT, die zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten verwendet werden, Eigentum von Amazon Web Services, Inc. und werden von Amazon gehostet. (AWS) eine Tochtergesellschaft von Amazon.com, Inc. oder deren verbundenen Unternehmen („Amazon.com“). Weitere Informationen über die von AWS ergriffenen Maßnahmen zum Schutz der Sicherheit ihrer Server und Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://aws.amazon.com/de/privacy/

Wir können Informationen über Sie offenlegen, wenn wir feststellen, dass für die nationale Sicherheit, die Strafverfolgung oder andere Angelegenheiten von öffentlicher Bedeutung die Offenlegung von Informationen erforderlich ist.

In Übereinstimmung mit Ihren Kommunikationspräferenzen, die Sie mit BizMeet und den geltenden nationalen Datenrichtlinien festgelegt haben, haben wir;

  1. kann Sie von Zeit zu Zeit bitten, Informationen über Ihre Erfahrungen zur Verfügung zu stellen, die zur Messung und Verbesserung der Qualität verwendet werden. Sie sind zu keinem Zeitpunkt verpflichtet, solche Daten zur Verfügung zu stellen. Alle Informationen, die freiwillig in Form von Feedback auf der Website oder aus der BizMeet App oder einer Umfrage, an der Sie teilnehmen möchten, übermittelt werden, werden zum Zwecke der Überprüfung dieses Feedbacks und der Verbesserung der BizMeet-Software, -Produkte und -Websites verwendet.
  2. kann sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen Mitteilungen über Störungen und Serviceprobleme zukommen zu lassen. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, E-Mails, die BizMeet-Software oder SMS zu verwenden, um Sie über etwaige Ansprüche im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Software, Websites und/oder Produkte zu informieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ansprüche wegen der Verletzung von Rechten Dritter.
  3. kann die BizMeet-Software auch dazu verwenden, Sie über Neuigkeiten über unsere Software und Produkte, die Sie gekauft haben, auf dem Laufenden zu halten und/oder Sie über andere innovateIT-Produkte und damit zusammenhängende Informationen zu informieren.

 

5. Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung etc. (DSVGO)

Es ist uns hier bei BizMeet wichtig, dass Sie Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung der von Ihnen kontrollierten personenbezogenen Daten kennen und uns bei der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung stellen. Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der Abschnitt Kontakt angegebenen Adressen an uns wenden.

Wir werden Ihrer Aufforderung unverzüglich, in jedem Fall aber innerhalb eines Monats nach Eingang der Aufforderung nachkommen. Dieser Zeitraum kann unter Berücksichtigung der Komplexität und Anzahl der Anträge gegebenenfalls um zwei weitere Monate verlängert werden. Wir werden Sie über eine solche Verlängerung innerhalb eines Monats nach Erhalt der ersten Anfrage unter Angabe der Gründe für die Verzögerung informieren.

Wenn die Anfrage elektronisch per E-Mail über unser Webformular oder unsere In-Client Feedback-Funktionalität gestellt wurde, werden wir Ihnen die Informationen nach Möglichkeit auf elektronischem Wege zur Verfügung stellen, sofern Sie nichts anderes wünschen.

Die Bearbeitung Ihrer Anfrage ist kostenlos.

Die Bedingungen, unter denen Ihre Anfrage bearbeitet wird, gelten möglicherweise nicht, wenn;

  1. es bestehen begründete Zweifel an der Identität der anfragenden natürlichen Person, und wenn keine zusätzlichen Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität zur Verfügung gestellt werden, sind wir nicht in der Lage, Sie als Nutzer unserer Dienste zu identifizieren.
  2. wir finden, dass der Antrag unbegründet oder übertrieben ist, insbesondere wegen seines sich wiederholenden Charakters. In diesem Fall können wir das tun;

a) eine angemessene Gebühr zu erheben, die den Verwaltungskosten für die Bereitstellung der Informationen oder Mitteilungen oder für die Durchführung der geforderten Maßnahmen Rechnung trägt.

b) sich zu weigern, Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin zu ergreifen. (in diesem Fall werden wir Sie unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb eines Monats nach Eingang der ersten Anfrage über die Gründe für die Nichthandlung und über die möglichen Maßnahmen (z.B. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde oder Rechtsbehelf) informieren, die Sie ergreifen können, wenn Sie mit unserer Entscheidung nicht einverstanden sind.  

Die Anfragen, die Sie an BizMeet in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten richten können, lauten wie folgt;

 
Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, über die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten informiert zu werden oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten indirekt aus einer anderen Quelle beziehen. Dazu gehören beispielsweise Informationen wie die Kontaktaufnahme mit uns, der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wer sie erhält, wie lange sie auf unseren Servern gespeichert sind und die Kategorien der von uns erfassten personenbezogenen Daten.

Unsere Datenschutzerklärung deckt alle notwendigen Aspekte ab und informiert Sie ausführlich darüber, was wir mit Ihren personenbezogenen Daten machen. Nachdem Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben und noch Fragen dazu haben, kontaktieren Sie uns bitte wie in Abschnitt 9 beschrieben.

 
Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, eine Bestätigung von BizMeet einzuholen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, verarbeiten oder nicht, und Zugang zu diesen Informationen zu erhalten.

 
Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von BizMeet unverzüglich unrichtige personenbezogene Daten über Sie korrigieren zu lassen. Sie haben das Recht, unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen, auch durch eine ergänzende Erklärung.

 
Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von den BizMeet-Servern zu verlangen, und wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, dies nicht zu tun. Wir von BizMeet haben Ihr Recht vergessen zu werden noch einen Schritt weiter gebracht, indem Sie es direkt aus der App heraus selbst tun können, ohne uns bei BizMeet eine entsprechende Anfrage schicken zu müssen. Siehe Abschnitt 8 für weitere Informationen.

 
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von BizMeet eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

  1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen für einen Zeitraum angefochten, der es dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  2. die Verarbeitung ist rechtswidrig und Sie widersetzen sich der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und verlangen stattdessen die Einschränkung ihrer Verwendung;
  3. BizMeet benötigt Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung, aber wir sind von Ihnen verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen zu speichern;
  4. Sie haben sich der Verarbeitung bis zur Überprüfung widersetzt, ob die legitimen Gründe von BizMeet diejenigen von Ihnen außer Kraft setzen.

Nachdem Sie eine Prozessbeschränkung Ihrer personenbezogenen Daten beantragt haben und diese eingerichtet wurde, können Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Zustimmung verarbeitet werden. Ausgenommen hiervon sind nur die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen oder der Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines ihrer Mitgliedstaaten.

Wenn Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von BizMeet erhalten haben, werden Sie von uns informiert, wenn aus irgendeinem Grund die Einschränkung der Verarbeitung aufgehoben werden soll.

 
Recht auf  Mitteilung

BizMeet wird jede Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder jede Einschränkung der Verarbeitung, die in Übereinstimmung mit Ihren oben beschriebenen Rechten durchgeführt wird, an jeden Empfänger weiterleiten, an den Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben wurden, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder erfordert einen unverhältnismäßigen Aufwand. BizMeet wird Sie auf Wunsch darüber informieren, wer diese Empfänger sind.

 
Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie BizMeet zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und haben das Recht, diese Daten ungehindert an einen anderen Anbieter zu übermitteln. Darüber hinaus haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, soweit technisch möglich, direkt von BizMeet an einen anderen Anbieter übermitteln zu lassen.

 
Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit aus Gründen Ihrer besonderen Situation zu widersprechen, wenn Ihre Interessen oder Grundrechte und -freiheiten, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, insbesondere wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt, die Notwendigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich der Profilerstellung, aufgrund der folgenden Punkte außer Kraft setzen;

  1. Verarbeitung, die für die Erfüllung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung der öffentlichen Gewalt von BizMeet (innovateIT) oder,
  2. Verarbeitung, die für die Zwecke der berechtigten Interessen von BizMeet oder eines Dritten erforderlich ist, oder
  3. Verarbeitung für Direktmarketingzwecke, einschließlich der Erstellung von Profilen, soweit sie im Zusammenhang mit diesem Direktmarketing stehen, oder
  4. für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder statistische Zwecke verarbeitet werden.

Punkt nummer 2, gilt jedoch nicht für die Verarbeitung, die von Behörden zur Erfüllung ihrer Aufgaben durchgeführt wird.

Sobald Sie BizMeet einen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben und diese alle notwendigen Voraussetzungen erfüllt und nicht unter Ausnahmen fällt, wird BizMeet Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir weisen zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung nach, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen, oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 
Recht auf Verzicht auf eine automatisierte Entscheidung im Einzelfall

Sie haben das Recht, nicht einer Entscheidung zu unterliegen, die nur auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich der Erstellung von Profilen, beruht, die Rechtswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise in irgendeiner Weise erheblich beeinträchtigt.

Eine automatisierte Verarbeitung ist notwendig, damit Sie den BizMeet-Service nutzen können. Ohne sie könnten wir weder Ihren Standort noch den Ihrer BizMeet-Kontakte anzeigen. Wenn Sie jedoch die Ausblendfunktion in den Einstellungen der App verwenden oder die Standortservices Ihrer Geräte für BizMeet deaktivieren, werden Sie nicht mehr automatisch verarbeitet.

Wenn dies jedoch immer noch nicht ausreicht, sollten Sie BizMeet nicht installieren. Wenn Sie hingegen bereits BizMeet installiert haben, empfehlen wir Ihnen, Ihr „Recht auf Löschung“, wie bereits erwähnt, zu nutzen und die Funktion „Konto-Deaktivierung“ unter Einstellungen in Ihrer Kopie der BizMeet-Applikation zu aktivieren.

 
Recht auf Benachrichtigung über Datenschutzverletzungen

Im unwahrscheinlichen Fall einer Datenschutzverletzung, die als hohes Risiko identifiziert wird, werden die Benutzer, die von der Datenschutzverletzung betroffen sind, unverzüglich benachrichtigt. In unserer Mitteilung erhalten Sie Informationen darüber, an wen Sie sich bei BizMeet wenden können, welche Risiken / Folgen der Verstoß hat und welche Maßnahmen wir ergreifen, um diese Risiken zu minimieren.

 

6. Privatsphäre von Kindern

BizMeet-Websites und -Software-Clients sind nicht für Personen unter 16 Jahren bestimmt oder so konzipiert, dass sie Personen unter 16 Jahren anziehen, und wir sammeln keine personenbezogenen Daten auf unseren Websites von Personen unter 16 Jahren (oder älter in einigen Rechtsordnungen). Wir ermutigen die Eltern, sich an den Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu beteiligen, um sicherzustellen, dass keine Informationen von einem Kind ohne Zustimmung der Eltern gesammelt werden.

 

7. Sicherheit

Wir treffen angemessene Vorsichtsmaßnahmen, um personenbezogene Daten vor Missbrauch, Verlust und unbefugtem Zugriff zu schützen. Obwohl wir nicht garantieren können, dass personenbezogene Daten nicht unbefugtem Zugriff ausgesetzt sind, haben wir physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten getroffen. Personenbezogene Daten werden auf unseren Servern gespeichert und durch gesicherte Netzwerke geschützt, zu denen nur wenige autorisierte Mitarbeiter und Mitarbeiter Zugang haben. Jedoch ist keine Methode der Übertragung über das Internet oder die elektronische Speicherung 100% sicher.

Ihre persönlichen Daten Ihrer BizMeet-Konten sind durch ein Passwort geschützt, um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu gewährleisten. Sie müssen unbefugten Zugriff auf Ihr Konto und Ihre personenbezogenen Daten verhindern, indem Sie Ihr Passwort entsprechend auswählen und schützen und den Zugriff auf die BizMeet App durch andere einschränken. Die Dienste können Links zu anderen Websites enthalten. BizMeet ist nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien und/oder -praktiken auf anderen Websites. Wenn Sie auf eine andere Website verlinken, sollten Sie die auf dieser Website angegebene Datenschutz- oder Datenrichtlinie lesen. Diese Datenrichtlinie gilt nur für Informationen, die über unsere Dienste erfasst werden.

innovateIT ist ein Schweizer Unternehmen, das sich strikt an das Datenschutzgesetz der Eidgenossenschaft hält (Bundesgesetz über den Datenschutz, 235.1 vom 19. Juni 1992, Ausgabe 1). Januar 2014). Unsere Hauptserver befinden sich in Deutschland und unterliegen somit auch den EU-Datenschutzgesetzen wie GDPR. Da es sich bei der BizMeet App um ein internationales Produkt handelt, das derzeit von Amazon Web Services gehostet wird, kann es vorkommen, dass sie von Zeit zu Zeit Server außerhalb der Schweiz und der EU nutzt. Daher können Teile Ihrer Daten in dem Land, in dem Sie die BizMeet App derzeit nutzen, oder außerhalb Ihres Heimatlandes verarbeitet und gespeichert werden und unterliegen den lokalen Gesetzen zur Erhebung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten. Infolgedessen können Gerichte, Bundes- und Landesregierungen, Gerichte oder Strafverfolgungs- oder Regulierungsbehörden in der Lage sein, die Offenlegung Ihrer Daten durch die in diesen Ländern geltenden Gesetze zu erlangen. Ihre Nutzung der Website oder der Dienste oder Ihre Übermittlung personenbezogener Daten an uns stellt Ihre Zustimmung zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb Ihres Heimatlandes dar, die möglicherweise andere Datenschutzbestimmungen vorsehen als in Ihrem Land.

 

8. Unternehmensveränderungen

Für den Fall, dass wir einen Geschäftsübergang durchlaufen, wie z.B. eine Fusion, eine Übernahme durch ein anderes Unternehmen oder den Verkauf aller oder eines Teils unserer Vermögenswerte, gehören personenbezogene Daten wahrscheinlich zu den übertragenen Vermögenswerten. Als Teil einer solchen Transaktion ist das neue Unternehmen verpflichtet, sich auf das gleiche Schutzniveau Ihrer personenbezogenen Daten zu verpflichten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Wenn wir eine solche Verpflichtung nicht erreichen können, werden wir den Business Transition nicht durchführen.

Wir werden auf dieser Website einen Hinweis auf eine solche Änderung des Eigentums oder der Kontrolle über die personenbezogenen Daten veröffentlichen, die wir vor einer solchen Übertragung haben.

 

9. Änderungen

Von Zeit zu Zeit können wir diese Richtlinie überarbeiten. Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie oder eine andere unserer Richtlinien oder Praktiken jederzeit mit oder ohne Vorankündigung zu aktualisieren oder zu ändern. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht in einer Weise verwenden, die sich wesentlich von den in dieser Richtlinie beschriebenen Nutzungen unterscheidet, ohne Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich von diesen unterschiedlichen Nutzungen auszuschließen. Wir werden die überarbeitete Richtlinie auf der Website veröffentlichen, so dass die Benutzer immer wissen, welche Informationen wir sammeln, wie die Informationen verwendet werden und unter welchen Umständen diese Informationen weitergegeben werden können. Sie stimmen zu, die Richtlinie regelmäßig zu überprüfen, damit Sie über alle Änderungen informiert sind. Ihre fortgesetzte Nutzung der BizMeet App und/oder der Website bedeutet Ihre Zustimmung zu allen Änderungen und bedeutet Ihre Zustimmung zu den Bedingungen unserer Richtlinie. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, sollten Sie die Website, die BizMeet App oder einen anderen Service, wie von innovateIT bereitgestellt, nicht nutzen.

 

10. Kommunikation oder Entfernung von Informationen

Wenn Sie persönliche Daten, die Sie uns bei der Registrierung zur Verfügung gestellt haben, mit Ausnahme Ihrer Telefonnummer, ändern, korrigieren oder aktualisieren müssen, können Sie dies auf der Profilseite unter Einstellungen in der App BizMeet tun.

 
Kommunikation

Wenn Sie sich bei der Registrierung oder zu einem späteren Zeitpunkt für den Erhalt von Mitteilungen von uns entschieden haben und keine E-Mail- oder Nachrichtenmitteilungen von uns mehr erhalten möchten, wie z.B. Angebote, Aktualisierungsinformationen, Richtlinienänderungen und Newsletter, können Sie den Erhalt solcher Mitteilungen ablehnen.

Es gibt drei Möglichkeiten, mit denen Sie sich abmelden können:

  1. Sie können auf den Link „Abmelden“ klicken, der sich am Ende der letzten Mitteilung befindet, die Sie von BizMeet erhalten haben, oder
  2. Sie können uns eine E-Mail an supportbizmeet-hub.com schicken und in der Betreffzeile auf Abmelden hinweisen, oder
  3. Sie können auf der Opt-In-Seite unter Einstellungen in der BizMeet App die Schieberegler-Einstellung von Ein (orangefarben) auf Aus (gräulich (Android) oder weiß (Apple) ändern.

Ihre Kontaktinformationen werden aus allen unseren Listen der Benutzerkommunikation entfernt und Sie erhalten von uns eine Bestätigungs-E-Mail, mit Ausnahme von Option 3, dass Ihre Anfrage abgeschlossen wurde.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Nutzung der Option 1 oder 2 sicherstellen müssen, dass die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich angemeldet haben, entweder diejenige ist, von der Sie die Abmeldeanfrage senden oder die in der E-Mail vermerkt ist, so dass wir sicher sein können, dass wir die richtige E-Mail aus unserer Mailingliste entfernen.

 
Entfernung von Informationen

Aus technologischen Gründen wissen wir nicht, wann und ob Sie die Anwendung löschen. Wenn BizMeet nach einer Zeitspanne von 4 Stunden keine Aktivität von Ihrem Gerät erkennt, wird Ihr letzter bekannter Standort auf dem Smartphone-Client aus der Karte und nach 7 Tagen aus der BizMeet-Webanwendung entfernt. Wenn es darüber hinaus seit 90 Tagen keine Aktivität mehr gab, gehen wir davon aus, dass Sie die Anwendung gelöscht haben. Da wir jedoch nicht sicher sind, ob Sie die Anwendung gelöscht haben (Sie sind möglicherweise nur im Urlaub, etc.), werden wir Ihr BizMeet-Konto (das ist Ihre Telefonnummer und Geräte-ID) nicht deaktivieren. Wir wollen Sie nicht zwingen, sich im Falle einer Nichtnutzung erneut zu registrieren.

Wenn Sie Ihr Konto vollständig löschen möchten, können Sie dies jederzeit tun, indem Sie unter Einstellungen auf KONTO DEACTIVIEREN gehen und die für die Deaktivierung Ihres Kontos erforderlichen Informationen eingeben. Bitte beachten Sie, dass dadurch Ihre Daten aus BizMeet entfernt und BizMeet auf Ihrem Gerät deaktiviert wird, aber nicht der BizMeet-Client. Aufgrund der Art und Weise, wie wir BizMeet verwalten, kann es vorkommen, dass eine solche Löschung nicht sofort erfolgt und Restkopien Ihrer Profilinformationen bis zu neunzig (90) Tage auf Sicherungsmedien verbleiben. Wenn Sie weitere Bedenken und/oder Wünsche haben, können Sie BizMeet kontaktieren unter supportbizmeet-hub.com.

 

11. Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website, gehören ausschliesslich dem Betreiber dieser Website oder den speziell genannten Rechteinhabern. Für die Reproduktion von sämtlichen Dateien, ist die schriftliche Zustimmung des Urheberrechtsträgers im Voraus einzuholen.

Wer ohne Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers eine Urheberrechtsverletzung begeht, kann sich strafbar und allenfalls Schadenersatzpflichtig machen.

 

12. Allgemeiner Haftungsausschluss

Alle Angaben unseres Internetangebotes wurden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, unser Informationsangebot aktuell, inhaltlich richtig und vollständig anzubieten. Trotzdem kann das Auftreten von Fehlern nicht völlig ausgeschlossen werden, womit wir keine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität von Informationen auch journalistisch-redaktioneller Art übernehmen können. Haftungsansprüche aus Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Der Herausgeber kann nach eigenem Ermessen und ohne Ankündigung Texte verändern oder löschen und ist nicht verpflichtet, Inhalte dieser Website zu aktualisieren. Die Benutzung bzw. der Zugang zu dieser Website geschieht auf eigene Gefahr des Besuchers. Der Herausgeber, seine Auftraggeber oder Partner sind nicht verantwortlich für Schäden, wie direkte, indirekte, zufällige, vorab konkret zu bestimmende oder Folgeschäden, die angeblich durch den Besuch dieser Website entstanden sind und übernehmen hierfür folglich keine Haftung.

Der Herausgeber übernimmt ebenfalls keine Verantwortung und Haftung für die Inhalte und die Verfügbarkeit von Webseiten Dritter, die über externe Links dieser Webseite erreichbar sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich. Der Herausgeber distanziert sich damit ausdrücklich von allen Inhalten Dritter, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstossen.

 

Kontakt

1. Kontaktmethoden

Es gibt eine Vielzahl von Methoden, mit denen Sie das BizMeet-Team kontaktieren können. Dazu gehören;

  1. Email: supportbizmeet-hub.com oder adminbizmeet-hub.com
  2. Kontaktformular: Durch Anklicken des Links „Kontaktformular“ in der Fußzeile unserer Webseite öffnet sich für Sie ein Webformular, über das Sie uns Informationen zukommen lassen können.
  3. In App Feedback: Sie können uns direkt über die Feedback-Funktion der Apps kontaktieren. Sie finden sie in den Einstellungen unter dem Informationsbereich BizMeet. Tippen Sie einfach auf das Mail-Icon in der oberen rechten Ecke und ein Popup-Eintragsformular wird angezeigt.
  4. Normale Post: Natürlich können Sie auch die reguläre Post nutzen, indem Sie an: innovateIT AG, Achtung: BizMeet Admin, Hagenholzstrasse 83b, CH-8050 Zürich, Schweiz, schreiben können.

 

2. Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Bitte richten Sie alle Fragen im Zusammenhang mit diesen Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutzerklärung per E-Mail mit der Betreffzeile „AGB’s & DATENSCHUTZERKLÄRUNG“ an supportbizmeet-hub.com oder schriftlich an die innovateIT AG, Achtung: BizMeet AGB’s & Datenschutzerklärung Administration, Hagenholzstrasse 83b, CH-8050 Zürich, Schweiz.

Bitte denken Sie immer daran, den Zweck Ihrer Kontaktaufnahme mit uns in Ihrer Mitteilung klar anzugeben, damit wir den Grund für Ihre Kontaktaufnahme schnell und korrekt ansprechen können.

 

3. EU Data Protection Representative

Als Unternehmen mit Sitz außerhalb der EU haben wir für unsere Nutzer innerhalb der EU eine zusätzliche Anlaufstelle für unsere Datenschutzerklärung und Ihre Rechte als Nutzer eingerichtet.

Wenn Sie in einem der EU-Mitgliedstaaten wohnen, können Sie sich auch an unseren EU-Vertreter wenden, wenn es um Anfragen zu Ihren Rechten geht, wie in Abschnitt 3 unserer Datenschutzerklärung beschrieben. Die Kontaktdaten des EU-Datenschutzbeauftragten BizMeet/innovateIT lauten wie folgt:

Name:         VGS Datenschutzpartner UG

Address:     Am Kaiserkai 69, DE-20457 Hamburg, Germany

Email:           infodatenschutzpartner.eu

Selbstverständlich können Sie sich auch direkt an uns wenden, wenn Sie Fragen zu Ihren Rechten haben. Unsere Kontaktinformationen und die Methoden, mit denen Sie uns kontaktieren können, sind in den punkten 1 und 2 oben beschrieben.

Bitte beachten Sie, dass Anfragen, die über unseren EU-Vertreter eingereicht werden, genauso behandelt werden wie von uns. Dennoch kann es die zusätzliche Verarbeitungsstelle, die es darstellt, die Schnelligkeit unserer Gesamtreaktion verlangsamen, wird aber natürlich immer noch innerhalb der in punkt 5 unserer Datenschutzerklärung beschriebenen Reaktionszeit liegen.

BizMeet Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutzerklärung, Version v10 – 20. August 2019